Der Life Balance Day 2016 im Rückblick

Jochen Hufgard | brainLight
Entspannungsfähigkeit als Leistungsprinzip der Zukunft

Jochen Hufgard | brainLight <br><span style="font-size: 65%; color: #f8500099;">Entspannungsfähigkeit als Leistungsprinzip der Zukunft</span>

Entspannung ist in der modernen Welt der Schlüssel für Erfolg, Gesundheit und Glück – ein Leben in Balance. Allerdings wird es aufgrund der Anforderungen und der Dynaxität der VUCA-Welt immer schwieriger, ohne Optimierung der persönlichen Entspannungsfähigkeit entspannen zu können. Herr Hufgard zeigte in einem „Helikopterflug“ Geschichte, Hintergründe, Einsatzgebiete und Wirkungsweise der innovativen brainLight-Systeme die Entspannung auf Knopfdruck ermöglichen.

Jürgen Woldt | do-it-Akademie
Selbstmanagement – eine Schlüsselkompetenz als erhaltender Leistungsfaktor

Jürgen Woldt | do-it-Akademie<br><span style="font-size: 65%; color: #f8500099;">Selbstmanagement – eine Schlüsselkompetenz als erhaltender Leistungsfaktor </span>

Im Vortrag von Jürgen Woldt geht es darum, was Selbstmanagement eigentlich heißt: Nämlich über zwei geniale Fähigkeiten zu verfügen, Selbstkontrolle und Selbstregulation. Und natürlich zeigte Jürgen Woldt, wie Sie Ihre Körpersignale wieder spüren und damit Ihre Handlungsspielräume erweitern können.

Ulrike Ditz | Burnout-Netzwerke
Die Entwicklung des Gesundheitstourismus zum Thema Burnout-Prävention

Ulrike Ditz | Burnout-Netzwerke<br><span style="font-size: 65%; color: #f8500099;">Die Entwicklung des Gesundheitstourismus zum Thema Burnout-Prävention</span>

In Deutschland entwickelt sich der Gesundheitstourismus zum Thema Burnout-Prävention zunehmend dynamisch. Aufgrund demographischer Veränderungen und des Wertewandels, neuer Altersanforderungen, Lebensstile, Bedürfnislagen und Indikationen ergeben sich für Anbieter reiche Möglichkeiten der Spezialisierung und der Bildung von Alleinstellungsmerkmalen welche Inhalt des Vortrags von Ulrike Ditz waren.

Dr. Martin Christian Morgenstern | für Weight Watchers At Work
Gelassen bleiben im Affenzirkus – So steuern Sie Ihren Stress

Dr. Martin Christian Morgenstern | für Weight Watchers At Work <br><span class="subTimelineHeading">Gelassen bleiben im Affenzirkus – So steuern Sie Ihren Stress</span>

Dr. Martin Morgenstern führte Sie in seinem Vortrag in eine handfeste Stresssteuerung, die Sie problemlos in Ihrem Alltag integrieren können und die dazu auch noch Spaß macht. In wenigen Wochen macht dies Sie zu einem gelassenen Gewinner Ihres Lebens werden.

Benjamin Klenke | brainLight GmbH
Präventionsgesetz & Co. – 5 Chancen, die Unternehmer noch nicht kennen und unbedingt nutzen sollten

Benjamin Klenke | brainLight GmbH<br><span class="subTimelineHeading">Präventionsgesetz & Co. – 5 Chancen, die Unternehmer noch nicht kennen und unbedingt nutzen sollten</p>

Betrachtet man die aktuelle Diskussion über das Präventionsgesetz klingen die Versprechen sehr verlockend. Aber wie nutze ich das jetzt konkret? Das durften wir in dem Vortrag von Herr Klenke erfahren.

Ansgar Krümpelbeck | Betriebskrankenkasse Mobil Oil
Neues Präventionsgesetz und Förderansätze

Ansgar Krümpelbeck | Betriebskrankenkasse Mobil Oil<br><span class="subTimelineHeading">Neues Präventionsgesetz und Förderansätze</span>

Der Vortrag befasste sich einerseits mit dem § 20 SGB V als gesetzliche Grundlage zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung. Schwerpunktmäßig ging es aber um die Darstellung der wichtigsten Neuerungen durch das Präventionsgesetz und den daraus resultierenden Möglichkeiten für Unternehmen.

Prof. Dr. Christoph Tiebel | Hochschule Heilbronn
Emotionale Intelligenz – Das Geheimnis eines wertschätzenden und achtsamen Führens

Prof. Dr. Christoph Tiebel | Hochschule Heilbronn<br><span class="subTimelineHeading">Emotionale Intelligenz – Das Geheimnis eines wertschätzenden und achtsamen Führens</span>

Was bedeutet Leadership im Management? Wenn Unternehmen sich verändern (Wachstum oder das Unternehmen steht auf der Kippe), macht sich oft Panik breit. Jetzt schlägt die Stunde echter Führungspersönlichkeiten: Wer seine Mitarbeiter bei der Stange halten will, muss sie mit Würde & Wertschätzung behandeln – und verstehen, warum alte Kommunikationsmuster plötzlich nicht mehr funktionieren. Doch wie funktionieren neue Kommunikationsmuster? Die Antwort darauf durften Wir in dem Vortrag von Prof. Dr. Christoph Tiebel erfahren.

Prof. Dr. Bernhard Badura | Universität Bielefeld
Achtsamkeit im BGM

Prof. Dr. Bernhard Badura | Universität Bielefeld<br><span class="subTimelineHeading">Achtsamkeit im BGM</span>

Professor Dr. Bernhard Badura gilt als einer der großen Vorreiter für die Themen Achtsamkeit und Führungskapital im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. In seinem Vortrag plädiert er für eine neue Führungskultur der Achtsamkeit.

Prof. Dr. Theo Peters | Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Das Projekt Nachhaltige Sensibilisierung

Prof. Dr. Theo Peters | Hochschule Bonn-Rhein-Sieg<br><span class="subTimelineHeading">Das Projekt Nachhaltige Sensibilisierung</span>

Bedingt durch Präventions- und Arbeitsschutzgesetz nehmen Themen wie Effektivität im Diskurs über Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) derzeit an Bedeutung zu. In Kooperation mit der BKK Mobil Oil, der brainLight GmbH und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wurde ein Projekt zur Messung der nachhaltigen Sensibilisierung des Gesundheitsbewusstseins durch audio-visuelle Entspannungssysteme initiiert und durchgeführt. In seinem Vortrag stellte Prof. Dr. Theo Peters die Ergebnisse dieser Studie vor.

Dr. Oliver-Timo Henssler & Florine von Caprivi | vitaliberty GmbH
BGM 4.0 – wie Sie mit der Kombination von On- und Offlinelösungen neue betriebliche Zielgruppen erreichen

Dr. Oliver-Timo Henssler & Florine von Caprivi | vitaliberty GmbH<br><span class="subTimelineHeading">BGM 4.0 – wie Sie mit der Kombination von On- und Offlinelösungen neue betriebliche Zielgruppen erreichen</span>

vitaliberty ist Innovationsführer im BGM 4.0. Der Vortrag gab einen Einblick, wie durch intelligente Kombination von On- und Offline-Maßnahmen die Reichweite und Effizienz des BGM erhöhen. vitaliberty kombiniert die erste ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung mit einer neuen Dimension der Bewegungschallenge und bindet das Ganze an die im Unternehmen bestehenden BGF-Maßnahmen an. Im kostenlosen BGM 4.0-Check zeigt vitaliberty, wie auch Sie Ihr BGM auf eine neue Ebene heben.

Bastian Schmidtbleicher | VIP-Training Variable Individuelle Prävention GmbH
Ansprechpartner Gesundheit (AsG) – Einsatz von Strukturlösungen fur ein nachhaltiges BGM

Bastian Schmidtbleicher | VIP-Training Variable Individuelle Prävention GmbH<br><span class="subTimelineHeading">Ansprechpartner Gesundheit (AsG) – Einsatz von Strukturlösungen fur ein nachhaltiges BGM</span>

Der Vortrag stellte die Strukturlösung AsG für ein nachhaltiges Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) vor. Mit Fach- und BGM-Expertise unterstützt der AsG, Mitarbeiter und Führung im Rahmen eines Hybridmodells für das BGM-System.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schwalbe | BoneDiaS GbR
Das innovative Messverfahren BoneDiaS

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schwalbe | BoneDiaS GbR<br><span class="subTimelineHeading">Das innovative Messverfahren BoneDiaS</span>

Das Mess- und Diagnosesystem BoneDiaS beruht auf der Schallemissionsanalyse (SEA) und erfasst ausschließlich die Geräusche im Gelenk, die von Rauigkeiten oder Defekten stammen, die bei Bewegung unter Last beansprucht werden. Dadurch wird es möglich, Defekte im Frühstadium mit geringerer Signalamplitude zu erkennen und präventive Maßnahmen frühzeitig zu ergreifen.

Susanne Wendel | Health & Fun GmbH
Gesundheit ist Chefsache – Wie Sie Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter für Gesundheit begeistern

Susanne Wendel | Health & Fun GmbH<br><span class="subTimelineHeading">Gesundheit ist Chefsache – Wie Sie Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter für Gesundheit begeistern</span>

Warum machen nicht alle BGM? Ein wichtiger Hinderungsgrund ist, dass das Thema häufig zu abstrakt dargestellt wird und teuer und kompliziert klingt. Der Benefit kommt nicht sofort, sondern zeitverzögert. Und Chef und Führungskräfte müssten mit gutem Beispiel vorangehen, sonst bringt das alles nichts. Die Kunst ist, Neugier zu wecken, Neugier auf Gesundheit! Die Krankenkassen unterstützen Firmen, übernehmen teilweise die gesamten Kosten von BGM-Maßnahmen und geben noch einen Bonus drauf. Steuerliche Vorteile gibt es auch. Es wird Zeit, sich dieses Thema genauer anzuschauen und umzusetzen. Dieser Vortrag hat Lust darauf gemacht!

Mit dem Life Balance Day 2016 veranstaltete die brainLight GmbH am 17. September im Aschaffenburger Martinushaus zum zweiten Mal das Event zum Thema Life Balance im deutschsprachigen Raum und bot damit für viele Branchen eine Plattform zum Austausch über relevante Themen und Trends zum Thema „Leben in Balance“. Diese Veranstaltung der Extraklasse unter der Schirmherrschaft der Bundestagsabgeordneten für Aschaffenburg, Andrea Lindholz, unterstützt die obersten Ziele der brainLight GmbH: Menschlichkeit, soziale Verantwortung, beste Qualität, Innovationen und Nachhaltigkeit.

 

Programm zum Download

Tagungsdokumentation Life Balance Day 2015

  • 18 +

    referenten

  • 5 +

    Branchen

  • 9 +

    workshops

  • 5 +

    Aussteller

Die brainLight GmbH ist ein deutsches, inhabergeführtes Unternehmen, das seit dem Jahr 1988 ganzheitliche Entspannungssysteme auf dem neuesten Stand der Neurotechnik herstellt. Die Menschen, ihr Leben und die Erhöhung ihrer Lebensqualität standen dabei von Anfang an im Mittelpunkt. Heute ist die brainLight GmbH mit ihrer innovativen Entspannungstechnologie weltweiter Marktführer. Als ein Baustein im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) sind die Systeme bei zahlreichen namhaften Unternehmen wie Siemens, BMW, Bayer, Sanofi, IBM, Apple, Lufthansa und Unilever integriert.

 

Unser fundamentaler Wert – und somit brainLight im Kern – ist unser Glaube, dass entspannte Menschen die Welt zum Besseren hin verändern. Das ist das, was die brainLight GmbH zu dem weltweit führenden Unternehmen von Entspannungstechnologien macht. Und wir haben die Möglichkeit, mit solchen entspannten Menschen zusammenzuarbeiten. Menschen, die so entspannt sind, dass sie daran glauben können, die Welt zu verändern: Sie sind es, die das tatsächlich tun. In unseren Marken-Marketing Kampagnen tragen wir diesen Kernwert „Entspanntheit“ mit brainLight in die Welt. Auch wenn sich vieles bei brainLight geändert hat und ändern wird (die Produkte, der Markt, die Umwelt, die Produktion usw.) – unsere Werte bleiben bestehen. Die Werte, durch die brainLight entstand, sind in ihrem Kern die gleichen, für die brainLight auch heute noch steht. Und dies wollen wir kommunizieren.

 

Mehr Lebensqualität, Wohlfühlen und Gleichgewicht durch Entspannung treffen heute weltweit mehr als zuvor ein tiefes menschliches Bedürfnis und den Zeitgeist der heutigen Gesellschaft in einer immer komplexer und stressiger werdenden Welt.

HINTERGUND

Der Weg zur künftigen Gesellschaft ist mit einem hohen Einsatz verbunden. Welche Strategien und Konzepte müssen die Verantwortlichen heute liefern, damit sie morgen punkten können? Diese Frage ist eng verknüpft mit der Rolle der Gesundheitsförderung im Kontext einer sich rasant wandelnden Arbeits- und Managementwelt: Businesstransformationen, Digitalisierung und demographischer Wandel forcieren tiefgreifende Veränderungen, welche die Organisationen nicht nur annehmen, sondern maßgeblich gestalten können.

 

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und umfassenden Einflusses der digitalen Revolution auf alle Lebensbereiche muss sich die Gesellschaft grundlegenden Fragen stellen, denn auch hier sind die Algorithmen immer ein Ausdruck menschlichen Willens. Gerade für erfolgreiche Führungspersönlichkeiten ist daher die Fähigkeit, ihre Aufmerksamkeit bewusst und absichtsvoll steuern zu können, die fundamentale Fähigkeit. Da Körper und Geist untrennbar miteinander verbunden sind, führt ein entspanntes Wohlfühlen und eine Präsenz im Körper zugleich auch zu einem wachen, entspannten und bewussten Geist.

 

Der Schlüssel zu Klarheit, Zufriedenheit und Glück ist daher Bewusstheit und ein Wissen um die Intelligenz des Körpers. brainLight bietet den Menschen hier einen modernen Weg zu dieser einzigartigen Qualität des Lebens.

 

Mit dem Life Balance Day bietet die brainLight GmbH eine Veranstaltung der Extraklasse, die Antworten und Anregungen auf die aktuellen Fragen bietet.

KONZEPT

Gesundheit und Innovationen sind der Treibstoff der modernen Gesellschaft. Unsere Wirtschaft lebt von gesunden, motivierten und kreativen Menschen, die ihr Potenzial und ihre Kompetenz optimal einbringen. Erfolgreiche Menschen nutzen Selbstmanagement und erfolgreiche Unternehmen ein Betriebliches Gesundheitsmanagement.

 

Doch was ist dazu nötig? Welche innere Haltung, welches gelebte Verhalten oder Techniken und Tools sind von Bedeutung? Wie muss die eigene Lebens- bzw. Arbeitswelt gestaltet sein, um Gesundheit zu fördern, Potenziale und Innovationen freizusetzen?

 

Genau diese Erfolgsfaktoren werden auf dem brainLight Life Balance Day aufgespürt, der in diesem Jahr unter dem brainLight-Jahresmotto „Wertschätzung und Achtsamkeit für ein erfolgreiches Selbstmanagement und Betriebliches Gesundheitsmanagement“ steht. Zu diesem Leitmotiv erwarten Sie inspirierende Einblicke in die Gedankenwelt beeindruckender Referenten und gleichzeitig konkrete Anregungen für Ihr tägliches Leben.

 

Lassen Sie sich inspirieren und freuen Sie sich auf neue Impulse unserer Experten.

Gespannt auf den Life Balance Day 2016? Bleib auf dem neuesten Stand!

Vormittag

17. September 2016 | Martinushaus Aschaffenburg

Nachmittag

17. September | Martinushaus

Mit FOKUS BGM für Unternehmen, HR- und BGM-Manager sowie alle Interessierten (kostenpflichtig) bietet Ihnen der Life Balance Day im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) erneut ein interessantes Programm.

Workshops

17. September | Martinushaus

Entspannung

17. September | Martinushaus

Teilnehmerstimmen

Was Teilnehmer über den Life Balance Day 2016 sagen.

Interessiert am Life Balance Day? Sagen Sie es weiter!

Wenden Sie sich in 3 Schritten direkt an Ihre Personalabteilung oder einen Interessenten. So geht’s:

1. Button „Sag es weiter!“ anklicken
2. Formular ausfüllen
3. Formular absenden. Fertig!

Unsere Referenten 2016

Auch in diesem Jahr konnten wir hochkarätige Referenten aus unserem Netzwerk für Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen und Trends gewinnen.

Andrea Lindholz


Mitglied des Deutschen Bundestages

Andrea Lindholz vertritt seit September 2013 den Bundeswahlkreis Aschaffenburg in Berlin. Sie übernimmt am 17. September 2016 die Schirmherrschaft für den Life Balance Day.

"Nach dem großen Erfolg von 2015, freue ich mich in diesem Jahr als Schirmherrin für den 2. Life Balance Day der brainLight GmbH fungieren zu dürfen. Mit dem Motto „Wertschätzung und Achtsamkeit für ein erfolgreiches Selbstmanagement und Betriebliches Gesundheitsmanagement“ haben die Veranstalter ein aktuelles und wichtiges Thema gewählt. Nachhaltige Gesundheitsvorsorge beginnt bereits am Arbeitsplatz, an dem wir einen nicht unerheblichen Teil unseres Lebens verbringen. Rückenleiden durch die vielen sitzenden Tätigkeiten und auch stressbedingte Krankheiten nehmen seit Jahren zu und machen deutlich, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Der Life Balance Day bietet die Möglichkeit, sich mit diesem wichtigen und interessanten Thema ausgiebig und nachhaltig auseinanderzusetzen, um den Weg zu mehr Gesundheit und Lebensqualität im betrieblichen Umfeld erfolgreich zu beschreiten. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei den Workshops, Diskussionen und Vorträgen viel Input und einen interessanten Austausch. Bleiben Sie gesund!"

 

Preise

Der Life Balance Day bietet auch 2016 Fachvorträge und Workshops mit exzellenten Referenten.

LIFE BALANCE
Kostenfreie Teilnahme am Life Balance-Angebot
KOSTENFREI

    • LIFE BALANCE | Vorträge am Vormittag im großen Saal
    • LIFE BALANCE | Workshops am Nachmittag in den Seminarräumen
    • Kurzvorträge mit anschließender brainLight-Session
    • Entspannungsangebote (Tai Chi + Yoga) im Innenhof

FOKUS BGM
Die Teilnahme an den FOKUS BGM-Fachvorträgen und FOKUS BGM-Workshops ist kostenpflichtig. Dafür können Sie aus allen Angeboten des Life Balance Days wählen.
49 Euro

  • FOKUS BGM | Workshops am Vormittag in den Seminarräumen
  • FOKUS BGM | Vorträge am Nachmittag im großen Saal
  • LIFE BALANCE | Vorträge am Vormittag im großen Saal
  • LIFE BALANCE | Workshops am Nachmittag in den Seminarräumen
  • Kurzvorträge mit anschließender brainLight-Session
  • Entspannungsangebote (Tai Chi + Yoga) im Innenhof
  • BGM-Teilnahmezertifikat (auf Wunsch)
  • Eine Begleitperson ist kostenfrei inklusive.

Event Anmeldung

Anrede*

Name*

Vorname*

Unternehmen*

Position im Unternehmen

Straße + Nummer*

Postleitzahl*

Ort*

E-Mail*

Telefonnummer


Paket wählen*

Gutschein Code zur Hand?

Zertifikat?

Kommen Sie in Begleitung?*

Informationen zur Begleitperson

Name*

Vorname*

Unternehmen

Straße + Nummer*

Postleitzahl*

Ort*

E-Mail*

Zertifikat?*


Gutschein Code zur Hand?

Zertifikat?

Kommen Sie in Begleitung?*

Informationen zur Begleitperson

Name*

Vorname*

Unternehmen

Straße + Nummer*

Postleitzahl*

Ort*

E-Mail*

Zertifikat?*


Für den Life Balance Teil werden keine Zertifikate ausgestellt.

Kommen Sie in Begleitung?*

Informationen zur Begleitperson

Name*

Vorname*

Unternehmen

Straße + Nummer*

Postleitzahl*

Ort*

E-Mail*

Zertifikat?*


Gutschein Code

Zertifikat?

Kommen Sie in Begleitung?*

Informationen zur Begleitperson

Name*

Vorname*

Unternehmen

Straße + Nummer*

Postleitzahl*

Ort*

E-Mail*

Zertifikat?*


Workshop Anmeldung

Fokus BGM Workshops sind den Teilnehmern der kostenpflichtigen Veranstaltungen Fokus BGM sowie dem VIP Paket vorbehalten

Fokus BGM | 10:20 - 11:25 Uhr

  • Workshop 1 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Neue Lösung für Massnahmen der Psychischen Gefährdungsbeurteilung | Benjamin Klenke - brainLight GmbH

  • Workshop 2 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Artgerechte Haltung: Was Mitarbeitern im Arbeitsalltag wirklich Kraft raubt und wie sie ihre Power zurück gewinnen | Dr. Martin Christian Morgenstern

Fokus BGM | 11:45 - 13:00 Uhr

  • Workshop 1 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Training Emotionale Intelligenz - Das Geheimnis eines wertschätzenden und achtsamen Führens! | Prof. Dr. Christoph Tiebel - Hochschule Heilbronn

  • Workshop 2 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Neue Denkanstöße im BGM - Von Marktwirtschaft, Geschäftsprozessen und dem blauen Ozean | Bastian Schmidtbleicher - VIP-Training Variable Individuelle Prävention GmbH

Life Balance | 13:35 - 14:55 Uhr

  • Workshop 1

    Das innovative Messverfahren BoneDiaS | Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schwalbe - BoneDiaS GbR

  • Workshop 2 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Wie kann man die Gedächtnisleistung steigern? | Dr. Michaela Karsten - MindKarat

Life Balance | 15:50 - 16:35 Uhr

  • Workshop 1 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Workshop | Dr. med. Michael Zellner - Johannesbad Fachklinik Bad Füssing

Life Balance | 16:50 - 18:05 Uhr

  • Workshop 1 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Achtsamkeit als Schlüssel für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und persönliches Wachstum | Fred Zimmermann - Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Workshop 2 AUSGEBUCHT (Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste!)

    Ursprung der Salutogenetischen Kraft | Jürgen Woldt - do-it-Akademie


Woher kennen Sie den LifeBalanceDay?*

Wissen Sie noch wo im Internet?




Wissen Sie noch wo das Plakat war?

Wissen Sie noch in welcher Zeitung / Print Medium ?




Verraten Sie uns welcher Mitarbeiter es war?




Welcher Partner hat Ihnen vom LBD erzählt?

Ich habe die Teilnahmebedingungen/Allgemeine Geschäftsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.*


News

Im Newsroom finden Sie alle Informationen rund um den Life Balance Day.

DER LIFE BALANCE DAY SUPPORT IST AB SOFORT VERFÜGBAR

Gerne können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Kontakt

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht

Anfahrt

martinushausMapsWidth

Der Life Balance Day 2016 findet im Martinushaus Aschaffenburg statt!

So finden Sie problemlos zum Life Balance Day 2016: Martinushaus, Treibgasse 26, 63739 Aschaffenburg.

Wenn Sie mit der Bahn/ mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen: Vom Aschaffenburger Hauptbahnhof und vom Regionalen Busbahnhof aus sind Sie zu Fuß in ca. 5 – 10 Minuten am Martinushaus.

Hotels in der Nähe finden Sie hier.   

Melanie Michels

Projektmanagerin Betriebliches Gesundheitsmanagement

Tel.: +49 6021 5907-64

E-Mail: melanie.michels@brainlight.de

Premium Partner

Das sind die Premium Partner des Life Balance Days 2016:

Partner

Das sind die Partner des Life Balance Days 2016: